Wie man einen halbtrockenen Estrich mit eigenen Händen macht - Technik und Schritt-für-Schritt-Anleitung

Wie man einen halbtrockenen Estrich mit eigenen Händen macht – Technik und Schritt-für-Schritt-Anleitung

Wie man einen halbtrockenen Estrich mit eigenen Händen macht - Technik und Schritt-für-Schritt-Anleitung

Damit ein Bodenbelag lange hält, ist es wichtig, eine zuverlässige Grundlage dafür zu schaffen. Verwenden Sie jetzt oft eine halbtrockene Methode - die Mitte zwischen einem trockenen und nassen Estrich. Ein Argument dafür ist, dass ein halbtrockener Estrich von einem gewöhnlichen "Hausmeister" mit einigen Erfahrungen in Reparatur- und Bauarbeiten ausgeführt werden kann. Der Hauptvorteil - die Geschwindigkeit der Härtung, nach 4-5 Tagen können Sie zur weiteren Verfeinerung fortfahren.

Eigenschaften eines halbtrockenen Estrichs und seine Vorteile

Bevor Sie mit der Vorbereitung einer Unterlage für das Verlegen eines Laminats, Linoleums oder eines anderen Bodenbelags beginnen, ist es hilfreich zu verstehen, was ein halbtrockener Estrich ist, was sein Design ist, die wichtigsten Vor- und Nachteile.

Wasserboden unter einem halbtrockenen Estrich

Halbtrockenestrich für Fußbodenheizung

Konstruktion und Komponenten der Lösung

Es gibt zwei Technologien, um einen halbtrockenen Estrich zu verlegen - mit und ohne Bewehrung. Für die Verstärkung verwenden Sie ein Metallgewebe, und in der zweiten Variante - stärken Sie die Festigkeit durch den Zusatz von Polypropylen-Faser, die es Ihnen ermöglicht, am Ausgang nicht nur eine starke, sondern auch eine funktionelle Basis zu erhalten. Der "Kuchen" eines solchen Estrichs auf den Schichten kann so aussehen:

  1. Eine wasserabweisende Schicht.
  2. Wärmedämmschicht.
  3. Verstärkungsgewebe.
  4. Körper Estrich.
Estrichboden mit Verstärkung

Technologie mit Verstärkung

Die ersten zwei Schichten dieses "Sandwichs" sind nicht obligatorisch. Aber ihre Einbeziehung in die Zusammensetzung kann die funktionellen und Leistungseigenschaften des halbtrockenen Estrichs signifikant verbessern.

Schraube ohne Verstärkung

Stapel ohne Verstärkung

Als eine wasserabweisende Schicht wird oft eine typische Polyethylenfolie mit einer Dicke von 100-200 Mikrometern verwendet. Es hilft zu verhindern, dass Feuchtigkeit von unten in die Nachbarschaft fließt und schützt den Estrichkörper vor Feuchtigkeit, die aus dem darunter liegenden Feuchtraum (Keller, Erdgeschoss) eindringen kann.

Wasserabweisende Folie

Bodenabdichtung

Für die Installation einer wärmeisolierenden Schicht wird häufig Polystyrolschaum (konventionell oder extrudiert) verwendet. Wenn Sie planen, eine große Dicke festzuziehen, kann die Isolierung mit Claydrite getan werden. Besonders relevant ist die Wärmeisolierung für die Räume, unter denen sich unbeheizte oder leicht erhitzte Volumina befinden - Bögen, Eingänge, Keller. Neben der Wärmedämmfunktion trägt diese Schicht zur zusätzlichen Schalldämmung bei.

Wärmedämmung mit Schaum

Wärmedämmung des Bodens

Der halbtrockene Estrich besteht aus einer Sand-Zement-Mischung unter Zugabe von wenig Wasser - das ist der wesentliche Unterschied zu einem nassen Estrich.

Vor- und Nachteile der neuen Technologie

Wenn wir über die Vorteile sprechen, die ein halbtrockener Estrich im Vergleich zu einem nassen Analog hat, ist es:

  • eine deutliche Verkürzung der Bereitschaftszeit;
  • Verwenden Sie weniger Wasser, das nicht in den unteren Stock leckt;
  • Ganzjährige Arbeit beim Gießen wegen weniger Feuchtigkeit;
  • Geringere Chance auf Rissbildung;
  • Die beste Wärme- und Schalldämmleistung des Estrichkörpers aufgrund seiner porösen Struktur;
  • fast vollständige Abwesenheit der Schrumpfung der Lösung.
Estrich mechanisiert

Mechanisierung für die Installation eines halbtrockenen Estrichs

Es gibt praktisch keine ernsthaften Nachteile für einen halbtrockenen Estrich. Die einzige Sache, die gesagt werden muss, ist - eine Lösung mit einem geringen Feuchtigkeitsgehalt vorzubereiten und sie an der Stelle der Verpackung zu nivellieren ist schwieriger als roh. Deshalb ist es für die Vorbereitung besser, die mechanisierten Mittel zu verwenden, und für das Stapeln muss man mehr physischen Anstrengungen aufwenden.

1

Technologie und Phasen der Verlegung eines halbtrockenen Estrichs

Für sich ist die Technologie zur Herstellung eines halbtrockenen Estrichs nicht besonders schwierig. Daher ist es durchaus möglich, es selbst zu tun. Es ist wichtig nur die technologischen Anforderungen und Zeitlücken bei der Materialverlegung zu beachten.

Video: So machen Sie einen halbtrockenen Estrich mit Ihren eigenen Händen

Vorbereitung der Basis für die Verlegung der Betonmischung

Die Qualität des Ergebnisses hängt von der Zubereitung ab, also sollten Sie es nicht vernachlässigen.

  • Wenn Betonplatten als Basis dienen, müssen alle fragilen Fragmente und alle Trümmer entfernt werden. Um Staub so nah wie möglich zu sammeln, können Sie für diese Zwecke einen Staubsauger verwenden.
  • Bei starken Unregelmäßigkeiten auf der Grundfläche, Schlaglöchern und Rissen müssen diese mit einem Zement-Sand-Mörtel ausgeglichen werden. Selbstnivellierende Mischungen können für diesen Zweck verwendet werden. Nach dem Trocknen der Lösung wird die Oberfläche besser mit einer Grundierung behandelt, die in Zukunft keine Zementstaubbildung mehr zulässt.

    Müllabfuhr

    Oberflächenvorbereitung

    1
    1 Звезда2 Звезды3 Звезды4 Звезды5 Звезд
    Loading...
Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

70 − 60 =

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!:

map